• Demonstration in Gedenken an Oury Jalloh

    KAMPAGNE 7. Januar 2017 gegen das #Verbrennen-#Vertuschen-#Verschweigen-#Verfolgen OURY JALLOH: #Kein Einzelfall! DAS WAR MORD! – #Keine Einzeltäter! Der 7. Januar 2017 und damit das Gedenken zum 12. Todestag von OURY JALLOH, der von Polizisten erst seiner Freiheit, dann seiner Handlungsfähigkeit und schließlich auf bestialische Weise seines Lebens beraubt wurde, wird im nächsten Jahr an einem […]

  • Deutschland macht dicht*

    Eine Broschüre vom Bündnis für bedingungsloses Bleiberecht – Vorwort – SOLIDARITÄT MUSS POLITISCH WERDEN Als im letzten Spätsommer 2015 tausende Geflüchtete die europäischen Grenzen überwan- den und auch die deutsche Bundesregierung angesichts der unhaltbaren Zustände an Europas Rändern für einen kurzen Augenblick das unmenschliche Dublin-Abkommen außer Kraft setzen musste, da machten sich viele Menschen in […]

  • Zusammenfassung der Ereignisse um die Räumungen in Thessaloniki

    Text übernommen von openborder.noblogs.org Räumungen von Refugee-Hausbesetzungen in Thessaloniki – Schlag gegen Solidaritätsbewegung in Griechenland – Prozess gegen 80 griechische und internationale Aktivist*innen – „Our passion for freedom is stronger than their prison“: Bericht aus Thessaloniki Am Mittwoch, den 27. Juli wurden in Griechenland in Thessaloniki und Athen selbstorganisierte migrantische und anarchistische Haus- bzw. Hafenbesetzungen […]

  • Afghanistan – Ein sicheres Herkunftsland?

    Im vergangenen Jahr flohen über 150.000 Afghan*innen nach Deutschland. Unter den Schutzsuchenden mit Bleibeperspektive bilden sie die zweitgrößte Gruppe nach den Syrern. Die katastrophale Sicherheitslage und andauernde politische Instabilität haben ihnen die Hoffnung auf ein friedliches Leben in ihrer Heimat genommen, zumal sich die Situation stetig verschlimmert. Seit 2009 verzeichnete die UN eine Verdoppelung der […]

  • Vortrag ‚Asylpaket II‘ beim Open Air for Open Minds

    Wir, das „Bündnis für bedingungsloses Bleiberecht“ fordern, dass sich jeder Mensch frei und unabhängig von Grenzen bewegen kann. Wir wollen Zusammenhänge aufzeigen und eine Anlaufstelle für alle bieten, die sich gegen Zwänge und Ausgrenzung aussprechen und für Gerechtigkeit und ein gutes Leben für Alle kämpfen möchten. Geflüchtete sollten aufgenommen werden, egal ob sie aufgrund von […]

Allgemein

Erklärung der Flüchtlingsaktivist_innen zur Besetzung der sudanesischen Botschaft am Kurfürstendamm 151in Berlin

Wir sind Geflüchtete, Aktivistinnen und Aktivisten aus dem Sudan, die sich heute entschlossen haben, die Sudanesische Botschaft in Berlin zu besetzen. Mit dieser friedvollen und direkten Aktion wollen wir gegen das Sudanesische Regime protestieren. Der Sudanesische Diktator Omar-Hassan al-Bechir kam 1989 durch einen blutigen Militärputsch an die Macht. Als Kriegsverbrecher wird er vom internationalen Strafgerichtshof […]

Pressemitteilung 14.11.15: Spontandemonstration der Geflüchteten am Freitag vor dem LAGeSo

Am Freitag kam es vor dem LAGeSo zu einer spontanen Demonstration von rund 150 afghanischen Geflüchteten, die dagegen protestierten, dass sie seit Tagen auf ihre Registrierung durch das LAGeSo warten. Die Geflüchteten, oft Familien mit kleinen Kindern, sind gezwungen im Freien zu übernachten und erhalten keinerlei Informationen über den weiteren Verlauf ihres Verfahrens. Die Geflüchteten […]

Pressemitteilung 13.11.15 zur mobilen Rechtsberatung vor dem LAGeSo

Heute vorerst letzter Aktionstag +++ große Nachfrage und erschreckende Erkenntnisse +++ die Arbeit soll fortgesetzt werden +++ Raum für die Beratung von der Stadt gefordert +++ Seit Dienstag, dem 10.11.2015, bietet das Aktionsbündnis seine Hilfe vor dem LaGeSo an. In der Zeit zwischen 10:00 und 12:00 Uhr haben täglich 2 Anwält_innen Informationen und Hilfestellungen – […]